Archiv der Kategorie: Startseite

Weltpremiere und neue Bestleistung bei den Kunstradfahrern

Am vergangenen Wochenende fand die 2. German Mater Serie in Biberach statt.

Unsere 2er Sportler Nina Stapf und Patrick Tisch haben auch hier wieder um wichtige Punkte in der WM Wertung gekämpft. Leider lief es im Vorkampf nicht ganz rund und sie mussten einige Fehler eingestehen und mit 140,19 ausgefahrenen Punkten mussten sie sich, dem weiterhin dominierendem Paar aus Öhringen, den Gebrüdern Bugner und den Gästen aus der Schweiz geschlagen geben. Somit standen sie am Ende auf Platz 4 und das bedeutete nur einen Platz in der Zwischenrunde.

Nach nur knapp 1 1/2 Stunden Erholung hieß es dann erneut alles geben und das Beste aus der Situation machen. Man merkte bereits von Anfang an, dass die beiden etwas ruhiger als im Vorkampf waren und so zeigten sie eine souveräne und saubere Kür. Und auch die neue Übung, dem ganzen Übergang mit Schulterstand, den noch nie jemand vorher gefahren ist, konnten sie Fehlerfrei zeigen.Trotz das am Ende sichtlich die Kraft vom Untermann Patrick nachgelassen hat sind sie das Programm stark zu Ende gefahren und konnten ihrem Punktekonto für die WM 159,99 Punkte gut schreiben.

Es werden von den 6 Durchgänger der German Master Serie und dem Vorkampf der Deutschen Meisterschaft die Besten 5 Ergebnisse genommen und addiert. Die beiden besten Paare lösen die WM Tickets.

Weiter geht es am 5.10.2019 quasi vor heimischem Publikum in Weil im Schönbuch. Wir freuen uns über jeden der vorbei schaut und auch einen leckeren Kaffee und Kuchen isst während er Weltklasse Sportler bewundert.

 

Christopher Schmieg siegt beim Magstadter Kriterium, der Magstadter Richard Schlude belegt den starken 6. Platz.

Am vergangenen Samstag veranstaltete der RV Pfeil Magstadt wieder eine Radkriterium. Die Strecke beim Rennen im Rahmen des Magstadter “Cycling Day” verlangte den Sportlern alles ab. Auf der 650 m Strecke musste jede Runde vor Start/Ziel in der Schillerstraße 14 hm passiert werden.
Beim Rennen der Sennioren war Richard Schlude auf dem 6. Platz der beste Magstadter Fahrer, die weiteren Teamkollegen belegten die Plätze 13. und 15.. Sieger des Rennen war Stefan Steiner von der RIG Vorderpfalz e.V..
Das Juniorenrennen gewann Plinius Naldi vom RSV Elmendingen. Eine starke Leistung zeigte auch Faban Rohrmoser. Der Fahrer vom RV Pfeil Magstadt verpasste mit dem 4. Platz das Podium nur knapp.
Um 15:30 Uhr wurde das Hauptrennen gestartet. In diesem Rennen standen die Amateure und die Eliteklasse gemeinsam am Start. Die Eliteklasse ist die höchste Amateurklasse in Deutschland. Im Hauptrennen konnten die Magstadter Rennfahrer leider nicht um die vorderen Plätze fahren. In der Amateurklasse gewann Lasse Reuß vor Andreas Brand und Wilhelm Buchmüller.

Bei der Elite lieferten sich die beiden Topfavoriten Marcel Fischer und Christopher Schmieg einen harten Wettkampf bis zur Schlusswertung. Mit dem Sieg der Schlusswertung sicherte sich Christopher Schmieg vom RSC Kempten den Sieg vor Marcel Fischer vom Team Belle Stahlbau. Das Podium komplettiere Arne Burkhard vom WiaWis Racing Team.

Der RV Pfeil Magstadt bedankt sich bei allen Helfern und Sponsoren für die Unterstützung.

Vorschau German Masters Serie

Am Wochenende geht es für unser 2er Paar im Kunstradfahren in die heiße Phase der Saison.

Die German Masters Serie beginnt, das heißt die begehrten Tickets für die WM Anfang Dezember in Basel werden verteilt. Doch bis dahin liegt noch ein langer Weg vor unseren Sportlern. Sie werden an den 3 German Masters (dieses Wochenende in Murg,21.09 in Bad Schussenried und am 05.10 quasi zu Hause in Weil im Schönbuch) jeweils 2 mal an den Start gehen. Außerdem zählt die vorrunde der Deutschen Meisterschaft am 18./19.10 in Moers auch mit in die Wertung. Am Ende werden die Besten 5 der 7 Ergebnisse zusammengerechnet und die Besten 2 Paare lösen das Ticket zur WM.

Nina Stapf und Patrick Tisch werden auch dieses Jahr wieder um ihren Platz im A-Kader kämpfen. Konkurrenz werden sie von den amtierenden 2-fachen Weltmeistern Serafin Schefold und Max Hanselmann, sowie den aus der Verletzungspause zurückgekehrten 4-fachen Weltmeistern Andre und Benedikt Bugner.

Wir wünschen euch für die Qualifikationen viel Erfolg.

 

1. Radrennen 2019 in Magstadt

Im Rahmen des Cycling Day in Magstadt veranstaltet der RV Pfeil Magstadt am 14.09.19 ein Straßenrennen. Beim Radkriterium mit Start/Ziel an der Schillerstraße in Magstadt wird insbesondere für die Kinder etwas geboten. LOS geht es um 14 Uhr.

Zwischen den beiden Hauptrennen der Senioren und der Amateure um 14 Uhr und 15:30 Uhr werden Radrennen für Kinder ausgetragen. Eine ideale Möglichkeit für Kinder den Radsport näher kennen zu lernen. Für die unter 5 Jährigen wird ein Laufradrennen über 150 m angeboten.
Die anderen Nachwuchswettbewerbe finden in den Altersklassen U11, U13 und U15 statt. Es besteht Helmpflicht und für die Teilnahme an den Kinderradrennen wird eine Einverständniserklärung eines Elternteils benötigt.

Für die Kinderradrennen wird keine vorab Anmeldung benötigt. Die Meldung erfolgt bei Start/Ziel. Für die Lizenzrennen erfolgt die Meldung über das Online-Meldesystem auf www.rad-net.de.

Der RV Pfeil freut sich auf Ihr Kommen!