Archiv der Kategorie: Allgemein

Allgemeine Mitteilungen

Deutsche Meisterschaft Kunstrad

Heute fand in Köln die Deutsche Meisterschaft der Junioren im Kunstradfahren statt.

Unsere Sportlerinnen Antionia Kohler und Jessie Hasmüller gingen um ca. 10 Uhr heute morgen an den Start. Die Nervosität haben sie leider nicht ganz in den Griff bekommen und so haben sie wegen 3 Stürzen einige Punktabzüge einbüßen müssen. Die Deutsche Meisterschaft ist eben doch immer noch einmal eine ganz besondere Veranstaltung. Trotz der Stürze kamen sie mit dem restlichen Programm in die Zeit und konnten ihren aufgestellten 6. Platz verteidigen. Somit durften sie in ihrer letzten Start bei den Junioren noch durch den Gang zur Siegerehrung krönen (nur die ersten sechs besten Sportler werden dort geehrt).

Die Weltcup-Saison ist eröffnet

Vergangenes Wochenende gingen unsere Sportler Nina Stapf und Patrick Tisch in Prag beim ersten Weltcup in diesem Jahr an den Start. 

Sie zeigten auf 2 Rädern eine gute Leistung und auch auf einem Rad lief zu beginn alles sehr gut. Doch beim letzten Übergang vom Lenkersitzsteiger in den Steuerrohrsteiger mit Schulterstand schien es fast so als würde sich das Drama vom letzten Jahr in Lüttich zu wiederholen. Patrick ging am Ende die Kraft aus und Nina rutschte nach vorne. Um ein Haar stand sie auf dem Boden doch irgendwie schaffte sie sich zu retten und so ging doch alles noch gut aus. Mit 148,52 Punkten konnten sie sich hinter den amtierenden Weltmeistern und vor ihren Dauerrivalen aus der Schweiz den 2. Platz sichern und so die ersten Weltcup Punkte sichern.

Auch unsere Juniorinnen gingen vergangenes Wochenende an den Start. Der 1. BaWü Cup fand dieses Jahr in Friedrichshafen statt. Ihre Kür war etwas wackelig und die letzte Übung war leider am Ende nicht mehr an der Zeit. Trotz alle dem konnten sie mit 85,32 Punkten 2 Plätze gut machen und landeten am Ende auf Platz 3. Auch im Einer der Juniorinnen ging Jessie Hasmüller an den Start. Mit 110,75 ausgefahrenen Punkten konnte sie ihren 12. Platz halten.

Herzlichen Glückwunsch all unseren Sportlern und für die weiter Saison noch alles gute.

Trotz Sturz mit Bestleistung zum Vize-Titel

Vergangenes Wochenende fanden die Deutschen Meisterschaft im Hallenradsport der Elite Klasse in Neresheim statt. Unser 2er Patrick Tisch und Nina Stapf ist am Sonntag an den Start gegangen.

Zunächst mussten sie ihr können in der Vorrunde unter Beweis stellen.  Zunächst lief auf einem Rad bis auf ein paar kleine Wackler bei den Drehungen alles gut, doch bei der Lenkerdrehung auf 2 Rädern musste Patrick Tisch dann vom Rad. Nichts desto trotz konnten die beiden auch auf einem Rad eine gelungene Kür zeigen und am Ende standen 149,05 Punkte auf der Anzeigetafel. Platz 2 und somit die Finalteilnahme am Nachmittag stand somit fest.

Im Finale musste dann leider Nina Stapf bei der Kehrlenkeritzsteigerdrehumg vom Rad absteigen. Doch durch diesen Patzer liesen sich die beiden nicht aus dem Konzept bringen. Es war wirklich schön mit anzusehen, wie sauber und harmonisch die beiden miteinander gefahren sind. Sowohl auf 1 also auch auf 2 Rädern gab es vom Kampfgericht kaum etwas zu bemängeln und so standen nach 5 Minuten 154,08 Punkte fest. Für die beiden ist es eine
neue Bestleistung. Sie mussten sich nur den amtierenden Weltmeistern aus Öhringen geschlagen geben.

Neue Bestleistung im 2er Kunstrad!

Vergangenes Wochenende stand für Nina Stapf und Patrick Tisch in Gutach der letzte Wettkampf der German Masters Serie an. In der Vorrunde lief es noch nicht ganz rund, dennoch konnten die beiden sich für das Abendfinale qualifizieren. Alles was morgens nicht so lief, machten sie abends wieder gut. Am Ende der 5 Minuten stand eine neue Bestleistung auf der Anezigentafel. Damit konnten sie sich nicht nur den 3. Platz des Finales, sondern auch der Gesamtserie der German Masters sichern. Außerdem sind sie die Ersatzfahrer für die WM in Dornbirn am 24.-26.11.2017.

Wieder Daumen drücken heißt es am Samstag den 21.10.2017, denn da findet die Deutsche Meisterschaft im Hallenradsport in Hamburg statt.