Saisonabschluß mit Podestplatz in Griechenland

Vergangenen Sonntag hat unser Pfeil Ioannis Fotiou in seiner Heimatstadt Thessaloniki sein letztes Straßenrennen erfolgreich bestritten. Dieses Mal war beim Herbstklassiker “Hortiatis Hillclimb” die Streckevariante besonders schwierig. Etwa 1000 Höhenmeter mussten die Fahrer in den letzten 15km klettern und das bei Steigungen bis zu 18%. Eine zehnköpfige Gruppe von zirka 80 Teilnehmern konnte sich im besagten Streckenabschnitt absetzen und Ioannis war dabei. Stück für Stück wurde diese Gruppe kleiner und kleiner. Ioannis hatte seine Kräfte richtig verteilt und konnte am Ende den 2. Platz in der Senioren-2-Klasse besetzen und einen starken 9. Rang in die Gesamtwertung. Es war ein schöner Saisonabschluss und auch ganz emotional für Ioannis, weil das Rennen im Gedächtnis seines aller ersten Radsport-Trainers veranstaltet wurde, der vor zwei Wochen gestorben war und ihn mit dem Podestplatz honorieren konnte.