Archiv des Autors: Dome_1988

Crossrennen “An den Buchen”, Elisabeth Brandau gelingt Hattrick!

Am vergangenen Samstag, den 11.11.2019 fand das Crossrennen in Magstadt “an den Buchen” statt.
Das Highlight für unsere Fahrer ist wie jedes Jahr das Heimrennen in Magstadt “an den Buchen”. Starker Regen am Freitag zuvor, hatte den Boden aufgeweicht. Pünktlich zum Sonntag zeigte sich jedoch das Wetter von seiner schönen Seite. Bei Temperaturen zwischen 5°C und 7°C gingen die Rennfahrer auf die feuchte Strecke.

Der Magstädter Andreas Kollross konnte im Rennen der Masterklasse 4 den 5. Platz belegen.
Andreas Schröder konnte sich im Vergleich zum Vorjahr noch steigern. Nach seinem 4. Platz im Vorjahr stand der Fahrers des RV Pfeil Magstadts in diesem Jahr auf dem Podium. Er beendete das Rennen der Masterklasse 2 mit dem 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch zur starken Leistung. Auf den Plätzen 19. und 21. folgten Sebastian Vidal Campos und Christos Slavoudis.

Das Rennen des Frauen gewann zum dritten Mal in Folge die Deutsche Meisterin Elisabeth Brandau vom RSC Schönaich. Die Deutsche Meisterin gewann vor Stefanie Paul von der RSG Hannover und Lisa Heckmann vom Kurschat Consulting Cyclocross Team.

Da unser Elitefaher Jonas Hablitzel derzeit sein Auslandsemester absolviert, mussten andere Fahrer des RV Pfeil Magstadt den Verein in der Eliteklasse vertreten. Als einzigster Fahrer des RV Pfeil Magstadt konnte Alexander Raab das Eliterennen beenden. Währendessen bestimmte eine vier Mann starke Spitzengruppe das Renngeschehen. Dieser folgte unter anderem Heinrich Haussler vom Bahrain Merida Team. Erst in den letzen beiden Runden teilte sich die Spitzengruppe auf. Der spätere Sieger Marco König konnte sich in der letzten Runde von seinem Mitstreiter Paul Lindenau absetzen. Marco König vom Gunsha-KMC CX/Gravel Team gewann das Rennen vor Paul Lindenau vom STEVENS Racing Team – Cross und Maximilian Holz vom German Technology Racing Team.

Der RV Pfeil Magstadt bedankt sich bei allen Helfern und Sponsoren für die Unterstützung und bei den zahlreichen Zuschauern für die tolle Stimmung an der Strecke.

Unsere Sponsoren

 – Autohaus Bebion
 – Mallorca aktiv
 – Gasthaus Sonne
 – Fahrschule Schmitt und Kühnle
 – MERIDA & CENTURION Germany GmbH
 – Kreissparkasse Böblingen
 – Pension Ingrid
 – Fa. Bernd Nass – Die Meister für Sanitär, Heizung und Flaschnerei
 – Mike Meier Perfektglas

Bundesliga Cyclo-Cross in Magstadt am 10.11.19

Am Sonntag, den 10. November 2019 findet das traditionelle Crossrennen in Magstadt beim Sportgelände an den Buchen statt. Das Rennen in Magstadt ist Teil der Bundesliga Cyclo-Cross . Der RV Pfeil Magstadt erwartet die besten Radcrosser aus Deutschland.

Beim Hobbyrennen können sich Fahrer ab 16 Jahre miteinander messen. Beim Hobbyrennen sind auch Mountainbikes zugelassen. Für die Startteilnahme ist keine Lizenz erforderlich. Start ist um 09:15 Uhr. Anmelden hierfür können Sie sich vorab bis zum 03.11.19 oder am Renntag bei Start/Ziel. Genauere Informationen zum Meldevorgang und Meldegelder finden Sie hier.

Anschließend wird bei Rennen, in verschiedenen Altersklassen, um wichtige Punkte für die Gesamtwertung der Bundesliga Cyclo-Cross gefahren. Höhepunkt bildet zum Abschluss das Rennen der Männer in der Eliteklasse um 15:00 Uhr.

Der RV Pfeil Magstadt freut sich auf eine tolle Veranstaltung in Magstadt und zahlreiche Zuschauer am Streckenrand. Für die Bewirtung sorgt der RV Pfeil Magstadt.

Christopher Schmieg siegt beim Magstadter Kriterium, der Magstadter Richard Schlude belegt den starken 6. Platz.

Am vergangenen Samstag veranstaltete der RV Pfeil Magstadt wieder eine Radkriterium. Die Strecke beim Rennen im Rahmen des Magstadter “Cycling Day” verlangte den Sportlern alles ab. Auf der 650 m Strecke musste jede Runde vor Start/Ziel in der Schillerstraße 14 hm passiert werden.
Beim Rennen der Sennioren war Richard Schlude auf dem 6. Platz der beste Magstadter Fahrer, die weiteren Teamkollegen belegten die Plätze 13. und 15.. Sieger des Rennen war Stefan Steiner von der RIG Vorderpfalz e.V..
Das Juniorenrennen gewann Plinius Naldi vom RSV Elmendingen. Eine starke Leistung zeigte auch Faban Rohrmoser. Der Fahrer vom RV Pfeil Magstadt verpasste mit dem 4. Platz das Podium nur knapp.
Um 15:30 Uhr wurde das Hauptrennen gestartet. In diesem Rennen standen die Amateure und die Eliteklasse gemeinsam am Start. Die Eliteklasse ist die höchste Amateurklasse in Deutschland. Im Hauptrennen konnten die Magstadter Rennfahrer leider nicht um die vorderen Plätze fahren. In der Amateurklasse gewann Lasse Reuß vor Andreas Brand und Wilhelm Buchmüller.

Bei der Elite lieferten sich die beiden Topfavoriten Marcel Fischer und Christopher Schmieg einen harten Wettkampf bis zur Schlusswertung. Mit dem Sieg der Schlusswertung sicherte sich Christopher Schmieg vom RSC Kempten den Sieg vor Marcel Fischer vom Team Belle Stahlbau. Das Podium komplettiere Arne Burkhard vom WiaWis Racing Team.

Der RV Pfeil Magstadt bedankt sich bei allen Helfern und Sponsoren für die Unterstützung.

1. Radrennen 2019 in Magstadt

Im Rahmen des Cycling Day in Magstadt veranstaltet der RV Pfeil Magstadt am 14.09.19 ein Straßenrennen. Beim Radkriterium mit Start/Ziel an der Schillerstraße in Magstadt wird insbesondere für die Kinder etwas geboten. LOS geht es um 14 Uhr.

Zwischen den beiden Hauptrennen der Senioren und der Amateure um 14 Uhr und 15:30 Uhr werden Radrennen für Kinder ausgetragen. Eine ideale Möglichkeit für Kinder den Radsport näher kennen zu lernen. Für die unter 5 Jährigen wird ein Laufradrennen über 150 m angeboten.
Die anderen Nachwuchswettbewerbe finden in den Altersklassen U11, U13 und U15 statt. Es besteht Helmpflicht und für die Teilnahme an den Kinderradrennen wird eine Einverständniserklärung eines Elternteils benötigt.

Für die Kinderradrennen wird keine vorab Anmeldung benötigt. Die Meldung erfolgt bei Start/Ziel. Für die Lizenzrennen erfolgt die Meldung über das Online-Meldesystem auf www.rad-net.de.

Der RV Pfeil freut sich auf Ihr Kommen!