Siegreiches Gastspiel bei den Landesmeisterschaften in Rheinland-Pfalz

Bereits am 22.05. fand im pfälzischen Bundenthal die Landesmeisterschaft im olympischen MTB Crosscountry statt. Doch auch Mitglieder benachbarter Landesverbände durften starten.
Die Strecke war sehr attraktiv angelegt und bot das, was man vom Pfälzer Wald kennt: Flowige Trails mit kurzen teils knackigen und kniffligen Anstiegen. Grund genug für unseren Masters 2 Fahrer Hannes Genze die Reise anzutreten.
Zum Abschluss des Renntages wurden die Fahrer der Elite sowie Masters 1-3 auf die Strecke geschickt. Während die Elite und Masters 1 sechs Runden zu absolvieren hatten, war für Masters 2 und 3 bereits nach Vier Schluss. Nach diesen führte Hannes das Rennen mit über 30 Sekunden Vorsprung auf den besten Elitefahrer an und gewann damit souverän die Masters-2-Kategorie.
Nach dem Rennen zeigte er sich ganz begeistert: “Die Strecke hat mega Spaß gemacht, nicht zuletzt, weil ich heute das MERIDA Ninety-Six RC 9000 benutzt habe. So konnte ich es bergab richtig krachen lassen und hatte bergauf immer volle Traktion.”
Erwartungsvoll blickt er nun auf die Deutsche Meisterschaft, die in drei Wochen im niedersächsischen Bad Salzdetfurth stattfinden wird.