Weitere Punkte in der World-Cup-Serie

Nach langer Reise und mit einer Hallentemperatur von über 30°C wollten Patrick Tisch und Nina Stapf ihr können auch im fernen Ungarn unter Beweis stellen. Leider mussten sie einige Punktabzüge und auch einen Sturz bei der Lenkerdrehung auf 2 Rädern in kauf nehmen auch bei den anderen Übungen schlichen sich hier und da ein paar Unsicherheiten ein, was einen 1. Platz leider verhinderte. Mit einer ausgefahrenen Punktzahl von 142,79 Punkten mussten sie sich ihren Dauerkonkurrenten Fabienne Hammerschmidt und Lukas Burri aus der Schweiz geschlagen geben. Doch ihren 1.Platz in der Gesamtwertung können sie trotzdem weiter ausbauen.

Das Finale am 30.11 in Erlenbach verspricht also große Spannung. Bis dahin geht es bei nationalen Wettbewerben um Titel und Qualifikationen.