Rennsport: Hablitzel erreicht erstes Podium der Crosssaison!

Jonas Hablitzel zeigt sich zu Beginn der Crosssaison in toller Form! Beim Radcross in Bischweiler vor zwei Wochen konnte Hablitzel bereits ein erstes Ausrufezeichen setzten. Nach verhaltenem Start, fühlte sich Hablitzel während des Rennens immer besser und konnte viele Plätze gut machen. Am Ende verpasste er das Podium mit dem 4. Platz nur knapp. 

Beim Rennen am Sonntag in Baiersbronn lief es noch etwas besser. Jonas Hablitzel war von Beginn an in der Spitzengruppe vertreten und konnte bei matschigen Bedingungen sein erstes Podium in der laufenden Crosssaison einfahren. Auf diesem tollen 2. Platz lässt sich aufbauen! Herzlichen Glückwunsch!

Neue Bestleistung im 2er Kunstrad!

Vergangenes Wochenende stand für Nina Stapf und Patrick Tisch in Gutach der letzte Wettkampf der German Masters Serie an. In der Vorrunde lief es noch nicht ganz rund, dennoch konnten die beiden sich für das Abendfinale qualifizieren. Alles was morgens nicht so lief, machten sie abends wieder gut. Am Ende der 5 Minuten stand eine neue Bestleistung auf der Anezigentafel. Damit konnten sie sich nicht nur den 3. Platz des Finales, sondern auch der Gesamtserie der German Masters sichern. Außerdem sind sie die Ersatzfahrer für die WM in Dornbirn am 24.-26.11.2017.

Wieder Daumen drücken heißt es am Samstag den 21.10.2017, denn da findet die Deutsche Meisterschaft im Hallenradsport in Hamburg statt.

2. German Masters im Kunstrad

Am vergangenen Wochenede fand wieder eine German Masters für unsere 2 Sportler an. Nina und Patrick haben in der Vorrunde ein sehr gute Kür zeigen können, mussten sich jedoch den Teams Bugner/Bugner, Schefold/Hanselmann und dem Gast aus der Schweiz geschlagen geben. Allerdings konnten sie bei ihrem 2. Start in der Zwischenrunde nochmals eine Schippe drauf legen und ihre persönliche Besleistung nochmals um 2 Punkte auf 139,90 Punkte verbessern.                Weiter geht es für die beiden am 7.10.2017 in Gutach.

Rennsport: Frank Godulla auf dem Podium!

Am Samstag standen Alexander, Christos und Frank gemeinsam beim Radrennen in Wangen im Allgäu am Start. Von Beginn an wurde ein hohes Tempo im Feld gefahren, sodass sich keine Gruppe nennenswert vom Feld absetzten konnte. Ein Ausreißversuch von Christos führte jedoch zur schnellsten Rennrunde, welche mit 48 km/h im Durchschnitt durchaus ehrenwert war. Zum Schluss des Rennens kam es zum Massensprint. Lediglich der spätere Sieger konnte sich auf dem letzten Kilometer etwas vom Feld lösen. Frank Godulla belegte im Sprint einen hervorragenden 2. Platz des Feldes und erreichte als Dritter das Podium. Herzlichen Glückwunsch!!!

Zur selben Zeit fuhr Tobias Schäf das Kriterium in Kirrlach.

Breitensport: Rückblick und Vorschau

Ein weiteres Highlight für unsere Mountainbiker der Breitensportgruppe war die Ausfahrt zum Birkenkopf am 27.08.2017. Unser Guide Hannes Genze führte die Teilnehmer über das Schloss Solitude über tolle Trails bis zum Birkenkopf und wieder zurück nach Magstadt. Diese trotzen dabei auch einem Regenschauer und wurden mit tollem Wetter auf dem Birkenkopf belohnt. Siehe Foto!

Fachwart Rennsport Jochen Hablitzel beim Birkenkopf

Die nächste Rennradausfahrt für Jedermann findet am 16.09.2017 statt. Treffpunkt ist wieder vor dem Autohaus Steegmüller in Magstadt um 14 Uhr. Gefahren wird eine Tour zwischen 50 und 80 km. Der RV Pfeil Magstadt freut sich auf Ihr Kommen.