Kategorie-Archiv: Startseite

Rennsport: News!

Jonas Hablitzel fährt war mal wieder auf dem Mountainbike unterwegs. Bei der Deutschen Meisterschaft in Bad Salzdetfurth konnte er am vergangenen Wochenende den 36. Platz belegen.

Unsere Neuzugänge Alexander Raab, Christos Slavoudis und Tobias Schäf standen unterdessen beim Radklassiker “Rund um Reute” am Start. Nach langer Rennpause war der Klassiker ein echter Prüfstein für die Form. “Im Feld ankommen” war das ausgegebene Ziel. Was sich für unsere C-Fahrer aufgrund des herrschenden Windes und dem mit KT und A/B-Fahrern bestückten Feldes, als schwierige Aufgabe darstellen sollte. Christos wurde nach guten Beginn Opfer einer Windkante. Alex musste das Hauptfeld nach 60 km ziehen lassen. Auch Tobias musste heikle Momente auf der Windkante Überstehen um letztlich im Hauptfeld den Zielstrich zu passieren. Eines hatten die drei Fahrer jedoch gemeinsam: Eine Menge Spaß, nach langer Abstinenz wieder im Rennsattel zu sitzen!

Breitensport: Rückblick und Ausblick!

Am vergangenen Samstag trafen sich wieder die Rennradler zur gemeinsamen Tour am Autohaus Steegmüller in Magstadt. Die Tour führte über Weil der Stadt durch das Würmtal, Nagoltal und über das Monbachtal wieder zurück nach Magstadt. Die Letzte Mountainbiketour am 16.07.2017 ist schon wieder eine Weile her, deshalb blickt unser Mountainbikeguide Hannes Genze schon wieder nach vorn! Er plant die nächste Tour am 06.08.2017. Treffpunkt ist wieder um 10 Uhr an der Blockhütte in Magstadt. Die nächste Rennradausfahrt findet einen Tag zuvor am 05.08.2017 statt. Treffpunkt ist um 14 Uhr vor dem Autohaus Steegmüller in Magstadt. Für alle die sich noch ein wenig auf den Nordschwarzwaldmarathon vorbereiten wollen, bietet unser Breitensportprogramm einen ideale Gelegenheit. Also schaut vorbei! Wir freuen uns!

RTF / Radmarathon 20.08.2017

Noch 4 Wochen bis zu unserer RTF / Radmarathonveranstaltung mit sieben  Strecken von 33 km bis 250 km.
Für die Radmarathonstrecken ist die Online – Anmeldung noch bis zum 15.08. möglich.
Für die RTF Strecken kann man sich am Veranstaltungstag ab 6:00 Uhr direkt bei Start und Ziel in Magstadt an den Buchen anmelden.

Breitensport: Weiter gehts! Nächste Ausfahrt steht an!

Nachdem Hannes Genze am vergangenen Sonntag unserer Mountainbikegruppe in den Schwarzwald führte, steht am kommenden Samstag wieder unser Rennradausfahrt für Jedermann auf dem Programm. Treffpunkt ist am Samstag, den 22.07.17 um 14 Uhr vor dem Autohaus Steegmüller in Magstadt. Gefahren wird eine Tour zwischen 50 und 80 km. Der RV Pfeil Magstadt freut sich auf Sie!!

Rennsport: Jonas Hablitzel schafft den Aufstieg!!

Am vergangenen Wochenende ist unser Jonas Hablitzel bei den Straßenrennen des LBS-Cups gestartet. Am Samstag stand Hablitzel beim schweren Rennen in Ottenbach am Start. Das Ziel für Jonas war klar! Nachdem er sich in den letzten Rennen gut gefühlt hatte, wollte Hablitzel seine 5. Platzierung unter den Top 10 einfahren und dadurch den Aufstieg in die A-Klasse schaffen. So gestaltete Jonas das Rennen in Ottenbach von Beginn an aktiv mit. Er konnte sich in verschiedenen Ausreißergruppen behaupten. Leider verpasste Hablitzel die entscheidende Gruppe. Er schaffte jedoch den Sprung in dir direkte Verfolgergruppe und sicherte sich im Schlusssprint den gewünschten 10. Platz. Damit fährt Jonas Hablitzel ab jetzt in der höchsten deutschen Amateurebene, der A-Klasse. Der RV Pfeil Magstadt gratuliert herzlich!

Am Sonntag erreichte Hablitzel in Plattenhardt ebenfalls einen tollen 11. Platz. Hierbei gewann er  den Schlussspurt des Hauptfeldes!

Währendessen hat unser neuer Fahrer Alexander Raab, welcher noch genauer vorgestellt wird, das Jedermann Etappenrennen Peakbreak in den Alpen bestritten. Verteilt auf 7 Etappen mussten 700 km und 17500 Höhenmeter bezwungen werden. Die Route führte von Innsbruck, über Penserjoch, über Pässe in den Dolomiten, durch Südtirol, über das Stilfserjoch und über das Timmelsjoch und Kühtai zurück nach Innsbruck. Mit dem 9. Platz auf der 4. Etappe, dem 10. Platz auf der 5. Etappe und 7. Platz auf der 6 Etappe, konnte Alexander Raab am Ende einen hervorragenden 9. Platz im Gesamtklassement einfahren, sowie den 2. Platz in seiner Altersklasse.