Kategorie-Archiv: Rennsport

Rennsport:  Jonas Hablitzel belegt Platz 7 bei der deutschen Meisterschaft

Am 7. Januar startete U23 Fahrer Jonas Hablitzel bei der deutschen Meisterschaft im Radcross in Queidersbach. Der schneebedeckte Boden verlangte den Sportlern alles ab. Jonas Hablitzel zeigte sich jedoch davon unbeeindruckt. Nach einem nicht optimalen Start konnte Hablitzel sich schnell in die Top Ten vorarbeiten. Zur Mitte des Rennens lag Hablitzel sogar auf Platz 6. Leider fiel Jonas durch einen Platten am Hinterrad wieder zurück. Er blieb aber in den Top Ten und beendete das Rennen auf einem starken 7. Platz. Nach dieser tollen Vorstellung wird Hablitzel am nächsten Wochenende noch beim Crossrennen in Mannheim starten.

Hierfür wünscht der RV Pfeil Magstadt viel Erfolg!

Rennsport: Sportler bei Crossrennen im Einsatz

Nachdem Jonas Hablitzel eine Rennpause im Dezember eingelegt hat, ist er am 2. Weihnachtsfeiertag beim Crossrennen in Dagmarsellen in der Schweiz gestartet. Beim international besetzten Rennen hat Jonas Hablitzel trotz eines Sturzes einen guten 28. Platz belegt. Am nächsten Wochenende wird Jonas Hablitzel ebenfalls bei einem Crossrennen in der Schweiz starten, bevor er bei der Deutschen Crossmeisterschaft in Queidersbach am 7. Januar 2017 antritt.

Seniorenfahrer Andreas Kollross möchte nach einer krankheitsbedingten Pause am 31.12.2016 in Herford wieder ein Rennen bestreiten. Und wenn möglich ebenfalls bei der Deutschen Meisterschaft antreten.

 

 

Rennsport: 5. Platz beim Crossrennen in Öschelbronn

Jonas Hablitzel belegt beim Crossrennen in Öschelbronn den 5. Platz. Aufbauend auf dieser guten Leistung kann Hablitzel bei den kommenden Deutschland-Cup Rennen angreifen. Andreas Kollross konnte beim Rennen der Senioren einen tollen 8. Platz einfahren. Für die nächsten Rennen wünscht der RV Pfeil Magstadt seinen Sportlern viel Erfolg.

Des Weiteren möchten wir uns nochmal bei allen Sponsoren vom Crossrennen in Magstadt bedanken. Ohne die Unterstützung wäre die Durchführung dieser tollen Veranstaltung nicht möglich gewesen. Vielen Dank!

Mallorca Aktiv http://www.mallorca-aktiv.de

Kreissparkasse Böblingen: https://www.kskbb.de

Gasthaus Sonne: Restaurant und Pilsstüble

Fahrschule Schmitt und Kühnle Magstadthttp://www.fahrschule-schmitt-kuehnle.de

Pension Ingrid: http://www.pension-ingrid-magstadt.de

Fa. Nass: www.die-meister-nass.de

Firma Centurion: http://www.centurion.de

Autohaus Bebion: http://www.auto-bebion.de

Stahl Sportshop: http://www.stahlsportshop.com

Radcross: Vorjahressieger erneut vorne!

Am Sonntag, den 13. November fand das traditionelle Radcrossrennen in Magstadt beim Sportgelände an den Buchen statt. Bei der Etappe des Deutschland Cups waren die besten Crossfahrer aus Deutschland am Start. Zahlreiche Zuschauer sorgten für sensationelle Stimmung am Streckenrand. Bei kühlen Temperaturen und Sonnenschein ging es für die Fahrer auf die Strecke.

Das Rennen der Frauen gewann Lisa Heckmann vor ihrer Teamkollegin Stefanie Paul vom Stevens Racing Team. Das Podium komplettierte Luisa Beck vom Edelsten Factory Racing Lady Team.

Beim Hauptrennen der Eliteklasse konnten ebenfalls die Fahrer des Stevens Racing Team einen Doppelsieg einfahren. Vorjahressieger Yannick Gruner gewann vor dem Gesamtführenden des Deutschland Cups Michael Schweizer. Den 3. Platz erreichte Wolfram Kurschat vom Koch Engineering-Müsing Racing Team. Jonas Hablitzel vom RV Pfeil Magstadt fuhr ein gutes Rennen und belegte den 15. Platz. Im Rennen der Masters 3 vertraten Andreas Kollross und Frank Schöpe den RV Pfeil Magstadt. Das Rennen beendeten Sie auf den Plätzen 27 und 31.

Der RV Pfeil Magstadt bedankt sich bei allen Sportlern für die spannenden und fairen Rennen und freut sich schon aufs nächste Jahr!

Vielen Dank auch an alle Sponsoren!

 

Bereits am Samstag sind unsere Crossfahrer beim Querfeldeinrennen in Stuttgart-Vaihingen gestartet. Jonas Hablitzel erreichte den 13. Platz in der Eliteklasse, Andreas Kollross und Frank Schöpe belegten die Plätze 23 und 33 beim Rennen der Masterklasse 3.

Rennsport: Nach kleiner Durststrecke geht es wieder aufwärts!!

Seniorenfahrer Frank Schöpe meldet sich nach einer kleinen Durstphase zurück. Beim Rennen Kriterium in Sutthausen musste sich Frank gegen die starke Konkurrenz aus dem Norden Deutschlands behaupten. Früh war Schöpe bei Ausreißversuchen beteiligt und gestaltete das Rennen aktiv. Leider konnte er in der frühen Phase des Rennens jedoch noch keine Wertungspunkte ersprinten. Zum Schluss reichte es aber dennoch, mit drei Wertungspunkten belegte er den 7. Platz. Herzlichen Glückwunsch zur Top-Ten Platzierung!

Auch Jonas Hablitzel konnte nach einer Trainingspause wieder seine Erfolgsserie fortsetzen. Mit dem Mountainbike belegte er beim Rennen in Warmbronn am 10. Juli den 3. Platz.

Für die kommenden Rennen wünschen wir unseren Sportlern viel Erfolg!