Archiv der Kategorie: Kunstrad

EM wir kommen!

 

Vergangenen Samstag fand in Wendlingen die erste EM Qualifikation in der Elite Klasse statt. Patrick Tisch und Nina Stapf gingen hier für den RV “Pfeil” Magstadt an den Start. Am Vormittag lief es leider noch nicht ganz rund und sie konnten nicht ihr Können abrufen. Somit belegten sie Platz 2 und somit mussten sie gegen die Gebrüder Quecke Abends im Finale antreten, denn bei dieser Quali wurde ein neuer Modus getestet: Platz 1 gegen Platz 4 und Platz 2 gegen Platz 3 in der Vorrunde treten im Finale jeweils gegeneinander an und der Sieger löst das EM Ticket.

Am Abend lief es bei den 2 wesentlich besser. Nur ein Doppelsturz bei der Lenkerdrehung auf 2 Rädern trennte sie von einer neuen Bestleistung. Trotz dieses Sturzes blieben sie weit vor dem Paar Quecke/Quecke und konnten sich so für die diesjährige EM in Wiesbaden am 1.&2. Juni qualifizieren.

Start in die Kunstradsaison

Unsere Juniorinnen Antonia Kohler und Jessie Hasmüller bestritten gestern am 04.02.2018 bereits ihren Dritten Wettkampf für diese Saison. Bisher lieferten sie gute Leistungen an der Kreis- und Bezirksmeisterschaft ab. Für die beiden geht es jetzt Schlag auf Schlag weiter. Sie werden an der Württembergischen Meisterschaft in Ravensburg am 25.02 und an der Junior Masters Serie, die in Bernhausen am 10.03 beginnt, teilnehmen.

Für unsere Elite Fahrer Patrick Tisch und Nina Stapf fing die Saison gestern an. Der Start ist leider nicht ganz wie erhofft verlaufen. 4 Stürze und einige Prozentabzüge verhinderten ein gutes Ergebnis. Die beiden müssen nächstes Wochenende schon wieder ran, denn der Saisonkalender der Elite hat sich um 4 World-Cups, eine EM Qualifikation und eine EM erweitert. Deshalb reisen die beiden kommendes Wochenende nach Prag zu ihrem ersten World-Cup.

Bronze in Hamburg

Nina Stapf und Patrick Tisch konnten sich in Hamburg am vergangenen Wochenende bei der Deutschen Meisterschaft im Finale die Bronze Medallie sichern.                                              Nachdem die Zwei im Vorkampf noch etwas nervös wirkten und sich knapp auf den 4. Platz einreihen mussten, zeigten sie im Finale eine hervorragende Leistung. Obwohl beide bei der Lenkerdrehung auf 2 Rädern das Rad verlassen mussten war der Vorsprung deutlich und der 3. Platz war ihnen sicher.                                                                                    Ebenso hat sich das 2er Paar aus Magstadt für den Nationalkader qualifiziert.

Eine wirklich tolle Leistung die die beiden dieses Jahr gezeigt haben, nachdem sie sich erst im Juli dazu entschlossen haben gemeinsam diese Saison zu bestreiten. Wir sind stolz auf euch.

Nun heißt es wieder Training Training Training, um wirklich ganz oben mitzumischen und möglicherweise nächstes Jahr eine Chance auf eines der begehrten WM Tickets zu haben.

Neue Bestleistung im 2er Kunstrad!

Vergangenes Wochenende stand für Nina Stapf und Patrick Tisch in Gutach der letzte Wettkampf der German Masters Serie an. In der Vorrunde lief es noch nicht ganz rund, dennoch konnten die beiden sich für das Abendfinale qualifizieren. Alles was morgens nicht so lief, machten sie abends wieder gut. Am Ende der 5 Minuten stand eine neue Bestleistung auf der Anezigentafel. Damit konnten sie sich nicht nur den 3. Platz des Finales, sondern auch der Gesamtserie der German Masters sichern. Außerdem sind sie die Ersatzfahrer für die WM in Dornbirn am 24.-26.11.2017.

Wieder Daumen drücken heißt es am Samstag den 21.10.2017, denn da findet die Deutsche Meisterschaft im Hallenradsport in Hamburg statt.