Bericht: Jahreshauptversammlung 10.03.2017

Um 20.10 Uhr eröffnete der 1. Vorsitzende Norbert Kühnle die Jahreshauptversammlung mit der Begrüßung der anwesenden Mitglieder. Mit einer Schweigeminute wurde an die verstorbenen Mitglieder gedacht. Die Tagesordnung wurde verlesen und festgestellt, dass die Einladung fristgerecht verschickt wurde.

Nach der Bildung eines Wahlausschusses folgte die Verlesung der einzelnen Berichte. Der gesamte Vorstand wurde auf Antrag des Wahlausschussvorsitzenden entlastet. Nun standen die Neuwahlen an, gewählt wurden:

1.Vorsitzender: Norbert Kühnle

1.Kassier (1 Jahr): Ulrike Ludwig

2.Kassier: Wolfgang Stähle

Kassenprüfer (1 Jahr): Hannes Genze

Kassenprüfer: Simon Altvater

Fachwart Rennsport: Jochen Hablitzel

Beisitzer: Boris Widmaier und Birgit Kaschuba

Fachwart Materialverwaltung: Patrick Tisch

Vertreter Sportheim und Bau: Ralf Horstmann

Das Amt Fachwart Breitensport bleibt unbesetzt.

Jan Horstmann wurde von der Jugendversammlung als Jugendleiter gewählt, von den aktiven Sportlern wurden Jonas Hablitzel (Rennsport) und Tim Kühnle (Kunstradfahren) als Aktivensprecher bestimmt.

Nun stand die Abstimmung über die Neufassung unserer Satzung an. Udo Kollross und Ulrike Ludwig erläuterten den anwesenden Mitgliedern die Gründe für eine Neufassung. Nach der erfolgreichen Abstimmung zur Satzungsänderung, wurden die Termine für 2017 genannt:

02.07.2017                              Bezirksmeisterschaft Kunstrad Elite

15./16.07.2017                       Fleckenfest

20.08.2017                              RTF/Marathon

11.11.2017                              eXtreme-run  –  Stahl-Events

12.11.2017                              Deutschland-CUP Cross

Anträge waren weder in schriftlicher, noch in mündlicher Form eingegangen. Anschließend wurde von Ralf Horstmann der Bericht der Sportheim Bau- und Bertriebsgesellschaft verlesen. Norbert Kühnle bedankte sich bei den anwesenden Mitgliedern für ihr Kommen und beendete die Hauptversammlung um 21.30 Uhr.